Zur Geschichte von Kärcher

Kärcher wurde 1935 von Alfred Kärcher gegründet und hat seit 1939 seinen Hauptsitz in Winnenden. Angefangen mit Salzbadöfen über Hochdruckreiniger bis zu Dampfreinigern ist Kärcher der weltweit führende Anbieter für Reinigungstechnik geworden.

Der erste Heißwasser Hochdruckreiniger wurde von Kärcher 1950 entwickelt und somit der Grundstein im Bereich Reinigungstechnik gelegt. 1970 bekamen die Geräte die noch heute unverkennbare gelbe Farbe verpasst. 1984 kam der erste Hochdruckreiniger für den privaten Gebrauch auf den Markt, hatte man bis dahin hauptsächlich für den industriellen zweig Geräte gebaut.

Kärcher Produkte

Die Produktpalette von Kärcher ist stätig am wachsen. Der Reinigungshersteller Kärcher stellt Reinigungsgeräte aller art für den privaten und industriellen Gebrauch her. Die Produkte für den privaten Gebrauch haben alle die bekannte gelbe Farbe. Die für den gewerblichen Gebrauch hergestellten Reinigungsgeräte hingegen sind Anthrazit.

Bekannt geworden durch seine Hochdruckreiniger fing Kärcher an das Produktsortiment zu erweitern und bietet mittlerweile zahlreiche Reinigungslösungen für die verschiedensten Anwendungsgebiete an. Ob Fenstersauger, Hartbodenreiniger, Dampfsauger, oder wie wir hier im Dampfreiniger Test vorstellen, den Kärcher Dampfreiniger. Aber das ist noch längst nicht alles was Kärcher zu bieten hat. Zusätzlich zu allen Geräten die das Unternehmen auf dem Markt hat gibt es eine große Menge an Zubehör, Reinigungs -und Pflegemitteln.

Hier geht es zu allen Produkten von Kärcher.

Die Kärcher Dampfreiniger im Test

Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFix Test